Tagblatt: Das Präsidium einer Jungpartei als Sprungbrett in die nationale Politik

Sie sind jung, haben aber schon viel bewegt: Frühere Präsidentinnen und Präsidenten von Jungparteien ziehen im Nationalrat ein. Ein Phänomen, das nach den Jungsozialisten auch andere Parteien ergriffen hat. Auf Cédric Wermuth (33) folgten erst Fabian Molina (29), dann Tamara Funiciello (29). Alle drei präsidierten einst die Juso, alle drei …