Laurine, 13, Jonas, 16, und Aneschka, 16, debattieren in der Arena mit Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga sowie Politikerinnen und Politikern über Themen, die sie bewegen: Gleichstellung, Altersvorsorge und Klima. Aneschka, 16, beschäftigt der Klimawandel. Sie findet, die Schweiz müsse mit gutem Beispiel vorangehen und griffige Umweltschutzmassnahmen ergreifen. Erträgt die Wirtschaft das? Oder kann die kleine Schweiz das globale Klimaproblem ohnehin nicht allein lösen? Jonas ist erst 16 Jahre alt, macht sich aber wie viele andere Jugendliche bereits Sorgen um die Altersvorsorge. Seiner Meinung nach muss das Rentenalter dringend erhöht werden, um die AHV zu retten. Ist das unumgänglich, weil sonst die Jungen die Zeche bezahlen? Oder kann gar nicht jede und jeder so lange arbeiten? Die 13-jährige Laurine findet, Frauen sollen zuerst denselben Pflichten nachkommen, bevor sie Gleichstellung einfordern können. Dienstpflicht für Frauen: Ja, Quoten: Nein. Hat sie Recht? Müssten auch Frauen einer Dienstpflicht nachkommen? Sind Quoten wirklich nur kontraproduktiv oder dauert es zu lange, bis die Wirtschaft wirklich Frauen von sich aus in die Chefsessel hievt? Und müsste die Politik zuerst mehr für Lohngleichheit tun? Auch bei der dritten Ausgabe von YouNews, der Schweizer Jugendmedienwoche, bieten verschiedene Schweizer Medien jungen Menschen einen vertieften Einblick in die verschiedenen Sparten des Journalismus. Bei SRF nehmen Jugendliche an insgesamt sieben verschiedenen Projekten teil.

Sandro Brotz begrüsst in der «Arena» der Jungen: – Simonetta Sommaruga, Bundespräsidentin und Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation; – Laurine Frauchiger, Schülerin aus Oberbüren SG; – Aneschka Berchtold, Schülerin aus Wabern BE; – Jonas Lüthy, Schüler aus Basel; – Christian Wasserfallen, Nationalrat FDP/BE; – Balthasar Glättli, Nationalrat Grüne/ZH; und – Mike Egger, Nationalrat SVP/SG.

Zur Sendung:

https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/P419599778527_T346134180812